HONESTY&Platform

Keine Software ist gerne allein.
Gerade nicht beim Enterprise Content Management.

Den größten Wert ziehen Unternehmen in diesen digitalen Zeiten nicht aus nackten Daten oder Informationen, sondern aus deren Vernetzung. Das gilt natürlich insbesondere beim Dokumentenmanagement, vor allem, wenn man es als unternehmensweites Wissensmanagement (ECM) versteht. Schnitt- oder besser: Verbindungsstellen gibt es zu fast allen anderen IT-Anwendungen: vom ERP über HR bis zum CRM. Und weil unser HONESTY& ECM so beliebt ist, haben wir seine Funktionalität in eine Plattform überführt, die sich elegant in andere Systeme integrieren lässt.

Vorteile

Gewohnte Nutzerumgebung

Weil sich die HONESTY& Platform nahtlos in andere Anwendungen integrieren lässt, können alle Nutzer schnell mit den neuen Funktionen umgehen – und das Unternehmen so vom besseren Wissen überall profitieren.

Zeit sparen

Die mächtigen, neuen Funktionen des ECM werden derart integriert dem Nutzer angeboten, dass er sich nicht nur nicht umgewöhnen muss, sondern seine Aufgaben schneller und besser aufgrund einer erheblich besseren Wissensbasis erledigen kann.

Zukunftssicherheit

In der heutigen, schier unübersehbaren Welt der Digitalisierung  wird alles mit allem vernetzt – eigentlich eine positive Nachricht. Aber daraus entstehen auch neue Abhängigkeiten der Systeme untereinander. Da ist es wichtig, dass die Software und ihre Funktionalität stets auf dem neuesten Stand sind. Unsere Plattform sorgt in Sachen ECM kontinuierlich dafür, ohne dass Sie sich darum kümmern müssen.

Fokus auf Ihre Kernkompetenzen

Zugegeben: Wir leben für das Enterprise Content Management. Aber wir wissen nur zu gut, dass Sie in Ihrem Business – ob als Anwender oder OEM-Partner – ganz eigene Prioritäten setzen müssen; auf Ihre Kernkompetenzen eben. Lassen Sie deshalb das ECM und seine ständige Optimierung unsere Sorge sein. Sie haben genug andere.